news

Schlussturnen Anwil

Als letzter Leichtathletik Höhepunkt in diesem Jahr nahm der TVW am Schlussturnen in Anwil teil.

Die Resultate:

In der Sektionswertung konnte der 2. Platz erreicht werden. Ausserdem besetzte Dario in der Unterstufe den 3. - Benedikt in der Oberstufe den 1. Rang.

Als nächstes steht das Hoochi Goochy und die Unihockeysaison vor der Tür.

 

Die Bilder vom Freitag findet ihr hier: bilder > 2017 > Schlussturnen Anwil

Bezirksunihockeyturnier Sissach

Die Unihockeyaner des TVWs waren am Samstag am Bezirksunihockeyturnier in Sissach im Einsatz. Sie erreichten den 5. Schlussrang.

Ein paar Bilder findet ihr hier: Bilder > 2017 > Bezirksunihockeyturnier Sissach

Nationalturnweekend Maisprach

Am Freitag und Samstag fand das Nationalturnweekend in Maisprach statt. Unsere Turner waren in folgenden Disziplinen im Einsatz:

Freitag:

  • Steinstossmeisterschaft

Samstag:

  • Hochweitsprung
  • Steinheben
  • Seilziehen

In der Steinstossmeisterschaft erreichte Marius in der Kategorie Jugend den 1. Platz. Bei den Aktiven erreichte er den Final und wurde dort sehr guter 8.

Die Bilder findet ihr unter Bilder > 2017 > Nationalturnweekend 2017 Maisprach

 

Auch die Jugendriege war im Einsatz. Dabei gab es gleich mehrere Podestplätze: Im Steinheben erreichten Fynn Dehning und Leevi Schmutz den ersten - Yves Grieder den 2. Platz. Wir gratulieren unserem Nachwuchs zu den super Leistungen. Ein paar Bilder findet ihr unter Jugend > Bilder > Nationalturnweekend 2017 Maisprach

Abendmeeting Kienberg

Nach der Sommerpause hiess es für den TVW am Abendmeeting in Kienberg wieder vollen Einsatz zu zeigen.

Trotz guter Einzelleistungen unserer Athleten konnten wir im Teamwettkampf nur den zweitletzten Platz belegen.

Wir gratulieren Dario zum 2. Platz im Weittsprung (5.82m) und Remo zum 2. Platz im 100m (12.33sek.) und 3. Platz im 1000m (3min 10sek.).

Bilder > 2017 > Abendmeeting Kienberg

Regioturnfest Böckten

Am Wochenende vom 23. - 25.06.2017 fand das Regioturnfest in Böckten statt. Der TVW startete bereits am Freitagnachmittag mit zwei Teams am 3-Spielturnier. Es wurden die Ränge 34 und 56 erreicht.

Am Samstag frühmorgens ging dann der 3-teilige Vereinswettkampf los. Die Noten:

  • Pendelstafette: 8.54
  • Steinstossen: 9.27
  • Sperr: 9.87
  • Steinheben: 9.00
  • Weitsprung: 8.88
  • Wurfkörper: 8.94
  • Fachtest: 8.85

Am Ende wurde der 7. Rang mit einer Gesamtnote von 26.79 erreicht.

Die Bilder gibt's hier.