news

Durchzogenes 3-Spielturnier

Am Samstag, 21.05.2016 fand in Zeglingen bei sonnigem Wetter und warmen Temperaturen das jährliche 3-Spielturnier statt.

Im 3-Spielturnier spielt man zwei Vorrunden mit je zwei Mini-Faustball, Mini-Volleyball und Mini-Indiaca Partien. Die besten 7 Mannschaft jeder Kategorie absolvieren anschliessend eine Finalrunde.

Der Turnverein Wenslingen stellte 2 Teams bei den Turner und 2 Mixed Mannschaft mit der Damenriege.

Team 1: Lukas Wirz, Joshua Buess und Simon Heiniger

Team 2: Dario Rattaggi, Sinan Wagner und Timo Gisin

Mixed 1: Christoph Buess, Lukas Rickenbacher und Andrea Buess

Mixed 2: Lukas Wirz, Josuha Buess und Andrea Wirz

Leider reichte es keinem Team in die Finalrunde. Wobei Mixed 1 sehr nahe dran war. 1 Punkt mehr und sie wären qualifiziert gewesen. Aber so beendeten sie die Vorrunde als 9. zwar mit gleichvielen Punkten wie der 6./7./8. und 10. aber mit der schlechteren Punktedifferenz.

Mixed 2 wurde 36. Bei den Aktiven reichte es Team 1 auf den 19. und Team 2 auf den 35. Rang.

Die Bilder sind online.

Lmm

Am Freitag, 20.05.2016 fand in Sissach der Lmm statt.

Der Turnverein Wenslingen startete mit 2 Teams bei den Aktiven und einem bei der Jugend u18.

Die Disziplinen waren wie jedes Jahr; 100 m Sprint, Weitsprung, Hochsprung, Kugelstossen und zum Abschluss 1000 m Lauf.

Der diesjährige Lmm fand an einem sonnigen Freitagabend statt. Die Jüngsten des Turnvereins starteten bereits um 18:15 Uhr mit dem 100 m Sprint. Derweil die Aktiven diesen erst um 20:00 Uhr unter die Füsse nahmen. Zwischenzeitlich hatten die Jungen bereits die Disziplinen Hochsprung und Kugelstossen absolviert. Als es gegen 21:40 Uhr für die Aktiven an die vorletzte Disziplin, den Weitsprung ging, waren die Jungen schon an ihren letzten 1000 Metern dran. Dabei überzeugte Dario Rattaggi mit einer Zeit kanpp über 3 Minuten.

Eine Stunde später absolvierten auch die Aktiven ihren 1000er. Jan Burri lief ebenfalls eine Zeit kanpp über 3 Minuten.

Anschliessend gönnten sich alle Turner einen Schluck vom wohlverdienten blonden Getränk, ehe es unter die Dusche und an die Rangverkündigung ging.

Bei den aktiven Gewann der LC Riehen vor dem TV Buus und den Gästen aus Beinwil am See. Das Team 1 von Wenslingen wurde 4.

Bei der Jugend u18 reichte es dem Team auf den 3. Rang. Leider waren auch nur 3 Teams am start.

Team 1: Marco Lorenzoni, David Suter, Jan Burri, Marius Thommen, Michael Börlin

Team 2: Stefan Roth, Joshua Buess, Cyril Kunz, Simon Heiniger

Team U18: Dario Rattaggi, Simon Buser, Cedric Grieder, Sinan Wagner, Andres Hilfiker

Die komplette Rangliste folgt, die Bilder sind bereits online.

Brunnenfest 2016

Am Auffahrtdonnerstag fand in Wenslingen das Brunnenfest statt. Organisiert wird es vom Turnverein in den Jahren, in denen es keinen Banntag an Auffahrt in Wenslingen gibt.

Das diesjährige Brunnenfest fand wieder unter super Bedingungen statt. Es war angenehm warm und die Sonne strahlte mit den Besuchern um die Wette.

Die zahlreichen Besucher brachten die Küche an ihre Grenzen und es gab zum Teil längere Wartezeiten beim Essen. Doch bei solch schönem Wetter konnte man es gut verkraften etwas länger auf das Steak, die Bratwurst, den Klöpfer die Pommes frites, das Forellenfilet oder die ganze Forelle mit feinen Kartoffeln zu warten.

Die Kinder konnten sich unterdessen an der Schiessbude, beim Büchsenwerfen oder beim Schockokusswerfen beschäftigen. Wie schon letztes Jahr hatte es wieder eine Hüpfburg und für die ganz kleinen Gäste wurde wieder ein Sandkasten hergerichtet.

Der Turnverein bedankt sich bei allen Besuchern und hofft, auch an Auffahrt 2018 wieder viele Besucher begrüssen zu dürfen.

Ebenfalls ein Dankeschön an die Familie Erny für die Benützung des Hausplatz und der Scheune und an alle Helfer und Personen welche sich mit Material am Brunnenfest beteiligt haben.

Die Fotos sind online.

Eierläset 2016

Am Sonntag, 03.04.2016 fand oberhalb der Turnhalle das Eierläset statt.

Nun haben die Bilder den Weg ins Web doch noch gefunden und sind nun Online. Viel Vergnügen beim ansehen.

Bezirks-Badmintonturnier

Am Samstag, 19.03.16 fand in der Gelterkinder 3-fach Turnhalle das Bezirks-Badmintonturnier statt.

Der TV Wenslingen nahm mit 2 Teams daran teil. Die 2. Mannschaft war die jüngste überhaupt am Turnier. Es waren Marius Thommen, Milan Beck, Simon Buser und Sinan Wagner im Einsatz. Leider konnten sie gegen ihre Gruppengegner nur einzelne Matchs für sich entscheiden und nie eine ganze Partie. So reichte es am Ende für den 14. Platz von 15 gestarteten Teams.

Die 1. Mannschaft wollte vorne mitmischen. Es standen Lukas Rickenbacher, Stefan Roth, Pascal Kamber, David Suter, Kevin Hürbi und Jan Burri im Einsatz. In Ihrer Gruppe konnten sie alle Partien für sich entscheiden. Sie siegten gegen den TV Hemmiken, TV Thürnen 2, TV Böckten und im Spiel um den Gruppensieg gegen den TV Zeglingen.

Als Gruppenerster qualifiizierten sie sich für das Halbfinal, in dem der Gegener TV Tecknau hiess. Die Tecknauer gewannen ebenfalls ihre Gruppe. Im zweiten Halbfinal spielten die Turner aus Ormalingen (Gruppensieger) gegen den TV Zeglingen (bester Gruppenzweiter).

Im Halbfinal verlor man leider die ersten zwei Einzerln nach gutem start und so ging es im Doppel bereits um alles oder nichts. Leider lief es auch im Doppel nicht wie gewünscht und so führten die Tecknauer nach dem Doppel bereits uneinholbar mit 3:0. Am Schluss lautete das Resultat klar und deutlich 5:0 zugunsten von Tecknau.

Im Spiel um den 3. Platz hiess der Gegener erneut TV Zeglingen. Der Start gelang dem TVW nach Mass. Das erste Einzel wurde gewonnen und auch zu Beginn des zweiten Einzel sah es gut aus, doch dann drehte der Match, und mit ihm die Partie. Das zweite Einzel ging verloren und auch in den beiden Doppel und im dritten Einzel hatten die Wenslinger keine Chance mehr. Mit 1:4 verlor man das Spiel um Platz 3.

Das Final gewann der TV Ormalingen nach einem spannenden Kampf gegen den TV Tecknau und wurde so, nach 10-jähriger Dominanz des TV Oltingen, Sieger des Bezirks-Badmintonturniers.

 

Die Bilder vom Turnier sind Online.